Leckere Rezepte

 


Indonesisches Brathuhn

 

Indonesisches Brathuhn

 

Zutaten:
1 Hähnchen
2 kleine rote Chillies
3 Knoblauchzehen
2 TL brauner Zucker
Salz
Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
2 TL frisch geriebener Ingwer
2 TL gemahl. Kurkuma (Gelbwurz)
2 EL Sojasauce
1 EL Limettensaft
30 g kalte Butter


 

Zubereitung:

 

1. Den Backofen auf 200°C (Gas Stufe 3-4) vorheizen. Eine feuerfeste Form einfetten, das Hähnchen hineinlegen und 40 Minuten braten.

 

2. Unterdessen Chillies waschen, putzen und grob zerkleinern. Knoblauchzehen schälen und vierteln. Chillies, Knoblauch, Zucker, Salz und reichlich Pfeffer in der Küchenmaschine oder dem Mörser fein zerkleinern. Ingwer, Kurkuma, Sojasauce und Limettensaft dazugeben und alles zu einer glatten Paste verarbeiten. 

 

3. Ofen auf 180°C (Gas Stufe 3) herunter drehen. Das Hähnchen rundherum mit der Würzmischung bestreichen, mit kalten Butterstücken belegen und etwa 30 Minuten weiter braten bis es gar ist.


Dazu schmecken Pommes frites oder Basmati-Reis.