Hof „Eirich“

Hof“ Eirich“


Leitung: Stefan Eirich

 

Nach der Ausbildung zum Diplom-Agraringenieur ist Stefan Eirich im Jahr 2004 in den elterlichen Betrieb eingestiegen. Die Familie Eirich ist bereits seit dem Jahr 1750 in Westheim in der Landwirtschaft tätig. Herr Eirich und Ehefrau Marion haben zwei Töchter, Johanna (3 Jahre) und Antonia (2 Jahre). Außerdem leben die Eltern Karin und Bruno Eireich auf dem Hof.


In seiner Freizeit ist Herr Erich aktiv bei den Westheimer Musikanten tätig sowie in verschiedenen landwirtschaftlichen Verbänden vertreten.


Weiteres Engagement in der Landwirtschaft:

Neben der Hähnchenmast , in die er 2010 einstieg, betreibt Stefan Eirich hauptsächlich Ackerbau, wobei er vor allem Qualitätsweizen, Winterraps, Zuckerrüben und Braugerste produziert. Auf umstrittene Düngemittel wie Klärschlamm oder Komposte verzichtet der Landwirt. 

 

Wie wird die zukünftige Entwicklung in der Landwirtschaft gesehen?

„In den kommenden Jahren wird sich die Landwirtschaft weiter an den Wünschen der Verbraucher orientieren. Gleichzeitig besteht die Aufgabe, die Versorgung der Bevölkerung zu sichern, an erster Stelle. Die Debatte über Teller oder Tank wird weiter in den Fokus rücken, besonders hinsichtlich steigender Weltbevölkerungszahlen.“