Hof „Unseld“

Hof “Unseld“


Leitung: Marx Unseld

 

Marx Unseld ist seit 1979 in der Landwirtschaft tätig. Der Hof wurde zunächst von seinen Eltern gepachtet, bevor er nach und nach in Familienbesitz überging. Der Geflügelproduzent ist verheiratet und hat zwei Söhne. Sohn Daniel ist 25 und hat vor kurzem sein Agrarwirtschaftsstudium abgeschlossen.


Weiteres Engagement in der Landwirtschaft: Neben der Aufzucht von Hähnchen widmet sich der Hof ebenfalls dem Ackerbau mit Zuckerrüben und Schweinemast mit wöchentlicher Belieferung einer Metzgerei in der Region.


Wie sieht Marx Unseld die Zukunft in der Landwirtschaft? „Die Zukunft der Landwirtschaft sehe ich grundsätzlich positiv. Ich denke, dass neben der Energieerzeugung die Nachfrage nach hochwertig erzeugten Lebensmitteln aus nachhaltiger Produktion zunehmen wird.“