Hof „Attenberger“

Hof “Attenberger“


Leitung: Anton Attenberger

 

1984-1992: Ausbildung mit Abschluss zum Landwirtschaftsmeister
1997: Übernahme des Betriebs vom Vater

 

Der Hof befindet sich seit mehr als fünf Generationen im Familienbesitz. Anton Attenberger ist verheiratet. Er hat eine Tochter (13) und einen Sohn (11).

In seinen freien Stunden singt er in zwei Chören und in Musicals vom Förderkreis Junge Musik. Seit 25 Jahren ist er außerdem begeisterter Schafkopfspieler.

 

Weiteres Engagement in der Landwirtschaft:
Mast von 120 Bullen, Landwirtschaft, Lohndreschen.

 

Wie sieht Anton Attenberger die Zukunft in der Landwirtschaft?

„Durch die negativen Medienberichte in letzter Zeit steht die Landwirtschaft in der Kritik. Immer weniger Verbraucher haben einen Bezug zur Landwirtschaft. Es wird immer schwieriger, seinen Betrieb weiter zu entwickeln. Eine zukünftige Hauptaufgabe wird sein, in der Öffentlichkeit darzustellen wie wir produzieren und wie qualitativ hochwertig unsere Produkte sind."